Zu den Inhalten springen

Fußerkrankungen / Fußverletzungen

Verbreiterung des Vorfußes (Spreizfuß) und einer Fehlstellung der Großzehe ("Hallux valgus").

Mehrere Millionen Menschen sind in Deutschland von einem Hallux valgus betroffen. In den letzten Jahrzehnten haben moderne Operationsverfahren immense Fortschritte gemacht. Sie bestehen heute aus einer Kombination von knöchernen Korrekturen der bestehenden Fehlstellung in Kombination mit Weichteilprozeduren. Die genaueren Verständnisse der anatomisch zugrunde liegenden Deformitäten und Veränderungen haben grundlegend unser Vorgehen beeinflusst.

Achsabweichung der Großzehe und Entzündung am "Ballen"

Während über viele Jahre verkürzende oder versteifende Operationsformen im Vordergrund standen, haben durch unser verbessertes anatomisches und funktionelles Verständnis die Wiederherstellung der Fußform unter Erhalt des Gelenkes einen wahren Siegeszug angetreten.

Verbreiterung des Vorfußes

Dies hat sich natürlich ganz entscheidend auch auf die Indikationsstellung zum operativen Eingriff ausgewirkt. War früher die Operation meist auf den älteren Patienten beschränkt, so stellt die moderne Osteotomie eine Option auch oder vielleicht insbesondere für den jungen Patienten dar.

Unsere Patienten empfehlen uns:
Endoprothetik
Weiterempfehlungsrate
99,5%
Fragen an die Klinik
Stellen Sie uns Ihre Fragen zur Endoprothetik und Gelenkchirurgie.